Firmenchronik

Die Firmenchronik der Kühhorn GmbH01.01.1977 – Gründung durch Friedrich Kühhorn
Erster Firmensitz ist in der Nürnberger Str. 17, Großhabersdorf
Die Firma bestand damals aus einem Mitarbeiter und bot folgende Leistungen an:

  • Heizungsbau: Öl- und Holzheizungen
  • Lüftungen
  • Blecharbeiten in geringem Umfang

1980 – Erweiterung um Sanitärinstallationen
Das Firmenangebot wird um Sanitärinstallationen erweitert.
Infolge der damaligen Ölkrise begann eine verstärkte Nachfrage an Wärmepumpen zu Heizzwecken.

1984 – Erste Teilnahme an der Gewerbeschau
Erstmalige Teilnahme an der Gewerbeschau in Großhabersdorf. Seitdem ist die Firma Kühhorn dort regelmäßig vertreten!

1986 – Erweiterung des Betriebes
Umbau der Scheune und Bau einer Werkstatt.Friedrich Kühhorn

1989 – Eintritt des Sohnes in die Firma
Nach einer Lehre in einem anderen Betrieb trat der Sohn des Firmengründers, Frieder Kühhorn, in die Firma ein.

1990 – Aufnahme von 4 Mitarbeitern aus Ostdeutschland
Im Zuge der Wende beschäftigte die Firma Kühhorn als eine der ersten Firmen vier Mitarbeiter aus Ostdeutschland. Diese konnten sich so die Kenntnisse und Arbeitsweisen eines westdeutschen Handwerkbetriebes aneignen. Auf diese Weise verhalf die Firma Kühhorn zwei Mitarbeitern zur Gründung eines eigenen Unternehmens im Osten Deutschlands.

1991 – Umwandlung der Unternehmensform in eine GmbH
Inzwischen beschäftigt die Firma 20 Mitarbeiter und verstärkte Ihr Angebot in den Bereichen Rohrleitungsbau, Klimaanlagen und Solartechniken.

1992 – Meisterprüfung Frieder Kühhorn
Meisterprüfung von Frieder Kühhorn als Heizungs- und Lüftungsbauer.Anlieferung Dachbinder

1994 – Einbau der ersten Brennwertanlage
Diese Neuheit wurde erstmalig auf der Gewerbeschau ausgestellt.

1995 – Weitere Meisterprüfung Frieder Kühhorn
Meisterprüfung von Frieder Kühhorn im Sanitärinstallations-Handwerk.

1996 – Frieder Kühhorn Weiterbildung zum Betriebswirt
Erfolgreicher Abschluss von Frieder Kühhorn als Betriebswirt des Handwerks.
Planung einer neuen Werkhalle im Großhabersdorfer Gewerbegebiet. Grundsteinlegung am 31.10.1996

1997 – Fertigstellung der neuen WerkhalleLuftbild1
Die Einweihung erfolgte zusammen mit der Feier des 20-jährigen Firmenjubiläums! Im selben Jahr, nach erfolgreichem Abschluss der Meisterprüfung im Elektroinstallations-Handwerk, stieg der Sohn Andreas Kühhorn in das Unternehmen mit ein. Dadurch erweiterte sich das Firmenangebot um Elektroarbeiten.

1998 – Betriebsübergabe an Frieder Kühhorn

1999 – Expansiver Kurs mit Montagearbeiten
Expansiver Kurs mit Montagearbeiten für Industrieklimaanlagen und im Rohrleitungsbau: Montagearbeiten in Frankfurt, Essen, Bayreuth, Schweinfurt,…

2000 – Verstärkter Einbau von SolaranlagenFirma Kühhorn
Inzwischen ist das Unternehmen von ursprünglich einem Mitarbeiter auf eine Betriebsgröße von 30 Mitarbeitern, inklusive 3 Auszubildenden, angewachsen.

2001 – Meisterprüfung Andreas Kühhorn
Meisterprüfung von Andreas Kühhorn im Kälteanlagenbauer-Handwerk. Dadurch Angebotserweiterung um die Sparte Kältetechnik.

2002 – 25-jähriges Betriebsjubiläum
Für langjährige Treue wurden etliche Mitarbeiter geehrt.

2003 – Projekt Datev, Nürnberg
Umbau der Kältezentrale im Gebäude 72/74 der Firma Datev, Nürnberg

2004 – Erste Informationsveranstaltungen über BlockheizkraftwerkeDas Team der Kühhorn GmbH

2005 – Projekt Atrium Hotel Nürnberg
Ausstattung der Zimmer des Atrium Hotels in Nürnberg mit Kaltwasserkassetten. Die eigens dafür angefertigte Kältemaschine wurde auf dem Dach montiert.

2006 – Projekt Alpha Gruppe Nürnberg
Umbau einer alten Wohnanlage der Alpha Gruppe Nürnberg in ein Hotel. Es wurden 240 Zimmer mit Gebläsekonvektoren ausgestattet. Die Kältezentrale mit 2 x 245 kW Kühlleistung wurde auf dem Dach montiert.

Inbetriebnahme einer Pflanzenöltankstelle ab dem 09.01.2006.
Übernahme der Betreuung der haustechnischen Anlagen im Best Western Hotel Nürnberg City West.Firma Kühhorn

2007 – 30-jähriges Betriebsjubiläum.
Heizungs-, Sanitär- und Lüftungsinstallation im Neubau der Kindertagesstätte in Fürth/Heilig Geist.
Heizungs-, Sanitär- und Lüftungsinstallation im Neubau eines Kinderhortes in Nürnberg/Willstraße

2008 – Projekt Ramada Park Hotel Nürnberg
Renovierung von 180 Zimmern (in zwei Bauabschnitten) im Ramada Park Hotel Nürnberg, während  des laufenden Hotelbetriebes.
Heizungs-, Sanitär- und Lüftungsinstallation im Neubau der Kindertagesstätte in Taufkirchen
Heizungs-, Sanitär-, Lüftungs- und Klimainstallation im Neubau eines Bürogebäudes in Herrsching/Ammersee.

2009 – verschiedene Projekte und MitarbeiterausflugAusflug VI 2009
In diesem Jahr waren wir an verschiedenen kleineren und größeren Projekten beteiligt, darunter ein Erweiterungsbau an der Realschule Germering, der Neubau eines Kinderhauses in Neuried, sowie der Neubau einer Kintertagesstätte in Poing.
Auf zwei gemeinsamen Betriebsausflügen besuchten wir in diesem Jahr die Firma Viessmann in Allendorf und die Firma Geberit in Pfullendorf.

2010 – verstärkte Tätigkeiten mit Montagearbeiten
Die ersten Aufträge für die Firma KKT-Innovations, sowie weitere Objekte mit der Firma Säbu Holzbau hatten zur Folge dass für verschiedene Baustellen Montagetätigkeiten notwendig wurden. So waren wir in diesem Jahr an den verschiedensten Orten, wie: Geretsried, Aschaffenburg, Maisach, Münster, Bad Oynhausen und Luxemburg unterwegs.
Auch in diesem Jahr konnten wir, wie auch in den Jahren zuvor, wieder einige Mitarbeiter für die langjährige Treue zur Firma ehren.
Ebenfalls in diesem Jahr durften wir unsere Senior-Chefin Johanna Kühhorn, nach 33 Jahren Tätigkeit für die Firma, in den wohlverdienten Ruhestand gehen lassen.

2011 – neu gestaltete Internetseite
Zum Jahresbeginn ging unsere neu gestaltete Internetseite an den Start.Duravit 2011
Neben Arbeiten in  Murnau, Leonberg, Speyer, Lübeck und Augsburg galt es auch Projekte in Baden bei Wien und Gänserndorf, beides in Österreich, zu bewerkstelligen.
Trotz Montagearbeiten stehen die Projekte bei den Privatkunden, hier in unserer Nähe, immer noch im Vordergrund.
Unser Betriebsausflug führte uns zur Firma Duravit nach Hornberg. Natürlich durfte neben einer Werksbesichtigung auch der Besuch einer Brauerei nicht fehlen.

2012 – 35-jähriges Betriebsjubiläum Tag der Ofentür 2012
Am 16. September konnten wir unser 35-jähriges Betriebsjubiläum mit einem Tag der offenen Tür und einer Hausmesse feiern. Eine Vielzahl von Besuchern durften wir an diesem Tag begrüßen für die, neben interessanten Informationen aus dem Bereich Heizung, Sanitär und Photovoltaik, auch das leibliche Wohl bei Spanferkel sowie Kaffee und Kuchen nicht zu kurz gekommen ist.