CO2 Minderungsprogramm 2011

1. März 2011

Zuschuß Heizungsumstellung und BHKW´s     

Auch in diesem Jahr gibt es wieder Zuschüsse, für Heizungsumstellung, und BHKW´s im Rahmen des CO2 Minderungsprogrammes der N-Ergie AG für deren Kunden.

Gefördert werden unter anderem:

– die Umstellung einer bestehenden Zentralheizung sowie von Einzelöfen
   (Öl, Kohle, Koks, Strom) auf Erdgas-Brennwerttechnik
   Sie erhalten bei Erfüllung der Förderbedingungen:
                     bei Umstellung Zentralheizung auf Erdgas-Brennwerttechnik  pauschal:      einmalig 400€
                     bei Umstellung Einzelöfen auf Erdgas-Brennwerttechnik pauschal:             einmalig 800€

– die Umstellung im Gebäudebestand von Nachtspeicher, Kohle, Koks und Öl,
   bzw. im Neubau der Einbau einer effizienten Elektro-Wärmepumpenanlage
   zur Raumheizung, mit entsprechenden mindest geforderten Leistungszahlen.
   Sie erhalten hier bei Erfüllung der Förderbedingungen:
                     bei Erreichen einer Leistungszahl >= 4,3:                                                5000 kWh
                     bei Erreichen einer Leistungszahl >= 3,1:                                                2500 kWh
   Diese Energiemenge wird mit Ihrem derzeitigen Strompreis multiplieziert
   und Ihrem Konto gutgeschrieben.

– der Einbau von Blockheizkraftwerken bzw. KWK-Anlagen (Kraft-Wärme-Kopplung)
   die mit Erdgas betrieben werden.
   Die Anlagen müssen hocheffizient im Sinne des KWK Gesetzes sein.
   Bei Erfüllung aller Vorausssetzungen können Sie folgende Zuschüsse erhalten: 
   können Sie folgende Zuschüsse erhalten:
                     pro Kilowatt elektrischer Leistung (max. 1500€):                                        150€/KW
                     beim Einbau kleinster BHKW´s mit max. 2KW elektr. Leistung zusätzlich:  400€
                    

Die Zuschüsse werden im Rahmen der verfügbaren Mittel bis zum 31. Dezember 2011,
bzw. solange Fördermittel zur Verfügung stehen, bewilligt.
Bei allen Förderungen handelt es sich um freiwillige Leistungen der N-Ergie AG.
Ein Rechtsanspruch auf förderung besteht nicht.
Weitere Fördermittel dürfen in Anspruch genommen werden.
Die N-Ergie AG behält sich Änderungen vor.

Bei Fragen stehen wir Ihnen gerne mit Rat und Tat zur Seite.

Rufen Sie uns einfach an, +49(9105)990683

Fa. Kühhorn GmbH

Quelle: CO2 Minderungsprogramm der N-Ergie AG Nürnberg
Alle Angaben ohne Gewähr!!!





Kommentar verfassen

Nach Absenden des Kontaktformulars erfolgt eine Verarbeitung der von Ihnen eingegebenen personenbezogenen Daten durch den datenschutzrechtlich Verantwortlichen zum Zweck der Bearbeitung Ihrer Anfrage auf Grundlage Ihrer durch das Absenden des Formulars erteilten Einwilligung. Weitere Informationen