Kürzung der Einspeisevergütung entfällt!!!

16. Juni 2011

Deutschlandweit wurden in der ersten Jahreshälte 2011 zuwenig Photovoltaikanlagen gebaut.
Die Bundesregierung reagiert darauf und verwirft die geplante Kürzung der Einspeisevergütung zum 01. Juli 2011.

Im Referenzzeitraum von März bis Mai wurden nur 700 Megawatt an PV-Anlagen installiert, hochgerechnet auf das Jahr wären das nur
2800 Megawatt und der Zielwert von 3500 Megawatt würde somit nicht erreicht.
Nach Aussage der Umweltstaatssekretärin Katharina Reiche (CDU) wird es deshalb keine absenkung dre Vergütung geben.

Nachdem trotzdem mit einem Rückgang der Preise für PV-Module zu rechnen ist, wäre wohl die zweite Jahreshälfte ein guter Zeitpunkt um sich eine Photovoltaik-Anlage auf das Dach zu bauen.

Gerne stehen wir Ihnen mit Rat und Tat zur Seite!
Rufen Sie uns an.

Ihre Kühhorn GmbH
+49(9105)990683





Kommentar verfassen