CO2 Minderungsprogramm 2011

1. März 2011

Zuschuß Heizungsumstellung und BHKW´s     

Auch in diesem Jahr gibt es wieder Zuschüsse, für Heizungsumstellung, und BHKW´s im Rahmen des CO2 Minderungsprogrammes der N-Ergie AG für deren Kunden.

Gefördert werden unter anderem:

– die Umstellung einer bestehenden Zentralheizung sowie von Einzelöfen
   (Öl, Kohle, Koks, Strom) auf Erdgas-Brennwerttechnik
   Sie erhalten bei Erfüllung der Förderbedingungen:
                     bei Umstellung Zentralheizung auf Erdgas-Brennwerttechnik  pauschal:      einmalig 400€
                     bei Umstellung Einzelöfen auf Erdgas-Brennwerttechnik pauschal:             einmalig 800€

– die Umstellung im Gebäudebestand von Nachtspeicher, Kohle, Koks und Öl,
   bzw. im Neubau der Einbau einer effizienten Elektro-Wärmepumpenanlage
   zur Raumheizung, mit entsprechenden mindest geforderten Leistungszahlen.
   Sie erhalten hier bei Erfüllung der Förderbedingungen:
                     bei Erreichen einer Leistungszahl >= 4,3:                                                5000 kWh
                     bei Erreichen einer Leistungszahl >= 3,1:                                                2500 kWh
   Diese Energiemenge wird mit Ihrem derzeitigen Strompreis multiplieziert
   und Ihrem Konto gutgeschrieben.

– der Einbau von Blockheizkraftwerken bzw. KWK-Anlagen (Kraft-Wärme-Kopplung)
   die mit Erdgas betrieben werden.
   Die Anlagen müssen hocheffizient im Sinne des KWK Gesetzes sein.
   Bei Erfüllung aller Vorausssetzungen können Sie folgende Zuschüsse erhalten: 
   können Sie folgende Zuschüsse erhalten:
                     pro Kilowatt elektrischer Leistung (max. 1500€):                                        150€/KW
                     beim Einbau kleinster BHKW´s mit max. 2KW elektr. Leistung zusätzlich:  400€
                    

Die Zuschüsse werden im Rahmen der verfügbaren Mittel bis zum 31. Dezember 2011,
bzw. solange Fördermittel zur Verfügung stehen, bewilligt.
Bei allen Förderungen handelt es sich um freiwillige Leistungen der N-Ergie AG.
Ein Rechtsanspruch auf förderung besteht nicht.
Weitere Fördermittel dürfen in Anspruch genommen werden.
Die N-Ergie AG behält sich Änderungen vor.

Bei Fragen stehen wir Ihnen gerne mit Rat und Tat zur Seite.

Rufen Sie uns einfach an, +49(9105)990683

Fa. Kühhorn GmbH

Quelle: CO2 Minderungsprogramm der N-Ergie AG Nürnberg
Alle Angaben ohne Gewähr!!!





Kommentar verfassen